DSC Wanne-Eickel steckt nach 0:1 weiter tief im Keller fest

DSC Wanne-Eickel steckt nach 0:1 weiter tief im Keller fest

DSC Wanne-Eickel - SpVg. Holzwickede 0:1 (0:0)

Die Fakten lügen bekanntlich nicht. Und da stand am Montag für den Fußball-Westfalenligisten DSC Wanne-Eickel nach 90 Minuten eine 0:... Read more...

Previous
Next

DSC Wanne-Eickel kämpft sich zurück und verliert trotzdem

Wannes Mannschaftskapitän Mathias Tomaschewski (li.) machte im defensiven Mittelfeld ein gutes Spiel. Zum Sieg reichte es beim 1.FC Kaan-Marienborn aber nicht.

1. FC Kaan-Marienborn - DSC Wanne-Eickel 2:1 (2:1)

Weiterlesen...

DSC Wanne-Eickel tritt beim 1. FC Kaan-Marienborn an

 

Kopfsache? Marius Nolte (re.) und die Abwehr des DSC Wanne-Eickel spielten zuletzt zu häufig unkonzentriert.

 

DSC Trainer Martin Stroetzel appelliert einmal mehr an sein Team, sich 90 Minuten zu konzentrieren. Stroetzel fordert: „Den Schalter umlegen, sobald man das DSC-Trikot trägt. “ Moussa Ouattara ist nach wie vor rotgesperrt.

Weiterlesen...

DSC II: nutzt die Chancen nicht und verliert gegen Arminia Holsterhausen.



DSC Wanne-Eickel II : Arminia Holsterhausen 1:3 (0:2)


Am gestrigen Sonntag konnte man seinen Augen nicht trauen. Bereits in der ersten Halbzeit machte der  DSC mächtig Druck auf das Arminen Gehäuse ohne zwingende Torchancen zu nutzen.

Weiterlesen...

DSC II: empfängt die Spvg Arminia Holsterhausen


Unsere 2. Mannschaft empfängt am morgigen Sonntag 16.03. die Arminia aus Holsterhausen.
Anstoss an der Reichsstraße ist um 15 Uhr.
Über eine zahlreiche Unterstützung freut sich das Team!


Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!

 

DSC III: Siegt klar gegen FC Marokko 2

FC Marokko Herne II - DSC Wanne Eickel III 0:6
Trotz diverser Ausfälle aufgrund von verletzten und erkrankten Spielern konnte der DSC sich gegen Marokko Herne klar mit 0:6 durchsetzen. Marokkos einziges Mittel war es, lange Bälle auf die sehr kräftigen Stürmer zu schlagen, aber die DSC Abwehr leistete sich keinen Wackler und stand sehr sicher. Es kam es zu unzähligen Torchancen für den DSC, die sich in 6 Toren wiederspiegeln.

Am kommenden Sonntag folgt das nächste Auswärtsspiel gegen BW Baukau 3. Anstoß ist auf dortiger Ascheplatzanlage um 15:00 Uhr.


Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!

DSC III: Wiedergutmachung des Hinspiels

DSC Wanne-Eickel III : Arminia Holsterhausen III  5:2 (1:0)

Weiterlesen...


U17: verliert ersatzgeschwächt

VfB Waltrop II – DSC Wanne-Eickel U17 3:1 (2:0)

Die abstiegsgefährdeten Gastgeber hatten sich mit einigen Akteuren aus der B1 verstärkt und waren zweikampfstärker als der DSC. Die ersatzgeschwächten Gelb-Schwarzen kamen erst nach der Pause etwas besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer durch den eingewechselten Okan Koca aus 30 Metern fiel jedoch zu spät.

Tore: 1:0 (25.), 2:0 (35.), 3:0 (60.), 3:1 (65.) Koca.

Quelle: derwesten.de Klaus Schulze

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!

 

U19: erkämpft sich einen Punkt



Markus Resulaj (Mitte) erzielte den Ausgleich für die A-Junioren des DSC.

DSC Wanne-Eickel – BV Brambauer-Lünen 2:2 (1:2)

Nico Foterek brachte die Gastgeber nach zehn Minuten durch einen schönen Lupfer in Führung, doch der DSC ließ über weite Strecken der ersten Halbzeit die nötige Aggressivität vermissen. „Wir haben zwei ganz dumme Tore kassiert. Die Pausenführung der Gäste ging absolut in Ordnung“, gab DSC-Coach Mark Lipok nach der Partie zu.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein anderes Spiel. Der DSC dominierte die Partie und war spielerisch auf der Höhe. Markus Resulaj erzielte in einer der DSC-Druckphasen den verdienten Ausgleich. „Insgesamt war es ein glücklicher Punkt für Brambauer. Aber auf Grund der schwachen ersten Halbzeit hätten wir den Sieg auch nicht hundertprozentig verdient gehabt“, so Lipok nach der Partie.

Tore: 1:0 Foterek (10.), 1:1 (13.), 1:2 (37.), 2:2 Resulaj (76.).

Quelle: derwesten.de/Matthias Schübel und Klaus Schulze
Foto: Ralph Bodemer

Zusammen für den DSC – Gemeinsam für Wanne-Eickel!