Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer

Sonderlob für Wanne-Eickels Ziegelmeir und Schmitter

Die aus der Not geborene Innenverteidigung des DSC überzeugt beim 3:0-Sieg gegen den FC Iserlohn.
Hildwein trifft zweimal.

Holger Flossbach bat nach dem Schlusspfiff darum, Otto Rehhagel zitieren zu dürfen. Durfte er. „Wir wollten eine kontrollierte Offensive“, sagte der Trainer des Fußball-Westfalenligisten DSC Wanne-Eickel nach dem ersten Saisonsieg. Mit 3:0 (2:0) setzte sich sein Team in der Mondpalast-Arena gegen den FC Iserlohn durch und die gefürchtete Angriffsabteilung der Gäste über weite Strecken matt. Dabei verdiente sich die wegen der vielen verletzten Spieler neu gebildete Innenverteidigung ein Sonderlob. „Lukas Ziegelmeir und Thomas Schmitter haben das super gemacht“, sagte der DSC-Coach.
Kommen wir zurück zur kontrollierten Offensive, die zunächst einmal dafür sorgte, dass die Zuschauer ein doch eher langweiliges Spiel sahen, das Holger Flossbach aber auch zu diesem Zeitpunkt schon gefiel. „Alle mussten nach hinten arbeiten, und das haben sie gut gemacht“, sagte der 57-Jährige. „Wir wollten nach Iserlohner Fehlern schnell nach vorne spielen, und das ist uns gut gelungen.“

Sören Gerlach pariert Elfmeter-Ball
Das gelang allerdings auch deshalb gut, weil sich das Team von Trainer Carsten Hampel trotz seiner sehr bekannten Namen in der Offensive – Lukas Lenz, Leon Enzmann und Kingsley Nweke – regelmäßig schusselig anstellte. Und dann hatte es auch noch das Problem, dass Wannes spielender Co-Trainer Sebastian Westerhoff alles andere als schusselig ist und mit einem energischen Körpereinsatz gegen Anjo Wilmanns das 1:0 einleitete. Ein Foul, das Schiri Stefan Tendyck hätte ahnden müssen? „Nein. Bei der Linie, die er hatte, war es okay, nicht zu pfeifen“, sagte Holger Flossbach. „Aber Wester hätte das Ding auch schon selbst machen müssen.“ Nachdem der 32-Jährige jedoch an FC-Keeper Daniel Dreesen gescheitert war, vollendete Nick Ruppert. Dieses gute Gefühl der Führung wäre kurze Zeit später fast schon wieder weg gewesen. Iserlohns Kapitän Lukas Lenz war im Strafraum zu Fall gekommen, und Stefan Tendyck zeigte trotz heftiger Wanne-Eickeler Proteste auf den Punkt. Und wer weiß, wie diese Partie gelaufen wäre, wenn das 1:1 gefallen wäre? DSC-Keeper Sören Gerlach entschied das Duell gegen Leon Enzmann aber für sich, „und das war letztlich der Schlüssel zum Erfolg“, sagte Holger Flossbach nach dem Schlusspfiff.

Großartiger 18-Meter-Schuss zum 3:0
Diese Parade tat der Wanne-Eickeler Mannschaft verdammt gut. Und als dann Thomas Hildwein zur Freude seines Trainers nach einer Standard-Situation das 2:0 köpfte, nach einer Westerhoff-Ecke, war sogar Holger Flossbach der Meinung, dass diese Führung beruhigend sei. Aber? „Bei meiner Truppe kann ich nie ganz ruhig sein“, sagte er – wohl wissend, dass der FC Iserlohn nach der Pause noch einmal alles versuchen wird. Das tat das Hampel-Team auch, allerdings nur für einen kurzen Moment. „Vielleicht hatten wir da sogar ein bisschen Glück“, sagte der DSC-Trainer, der jedoch in der 55. Minute endgültig in die entspannte Phase übergegangen war. Was war das für ein Treffer! Großartig! Niklas Kaiser legte den Ball zurück, Kapitän Stephen Lorenzen ließ diesen durch, und Thomas Hildwein beförderte das Spielgerät aus 18 Metern sehr platziert ins Iserlohner Tor. „Das war der Wellenbrecher“, sagte Holger Flossbach. „Da war alles erledigt.“

Tore: 1:0 (24.) Ruppert, 2:0, 3:0 (42., 55.) Hildwein.

DSC Wanne: Gerlach - Füllgrabe, Ziegelmeir, Schmitter, Schäfer - Lorenzen, Hildwein (84. M. Wistuba) - Westerhoff - Baf (80. Gedenk), Ruppert (68. Liguda), Kaiser.

Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Werbung
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Spacer
Bild Instagram
Bild Facebook
Bild Button Kontakt
Bild Button Impressum
Bild Button Datenschutz
Bild Footer Mondpalast-Arena
Bild Copyright
Bild Slogan
Bild Spacer
Bild Spacer